direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Leitung: Prof. Dr. Carmen Leicht-Scholten

Lupe

Seit 2010 leitet Prof. Dr. Carmen Leicht-Scholten den Fachbereich "Gender und Diversity Management in den Ingenieurwissenschaften“ am Institut für Softwaretechnik und Theoretische Informatik an der Technischen Universität Berlin als Gastprofessorin. In ihrer Forschung, Lehr und Beratung beschäftigt sie sich mit der Einbeziehung von Perspektiven der Vielfalt und Heterogenität (Diversity) auf unterschiedlichen Ebenen in Organisationen und in Forschungs- und Entwicklungsprozesse. Zuvor war sie Leiterin der Stabstelle IGaD (Integration Team Human Resources, Gender and Diversity Management) an der RWTH Aachen, das sie seit 2008 wissenschaftlich leitet. Prof. Dr. Leicht-Scholten war verantwortlich für die Konzeption der Gender- und Diversity-Strategie der RWTH Aachen im Rahmen des Zukunftskonzeptes Forschung und des Zukunftskonzeptes Lehre und hat dieses hochschulweit umgesetzt. Als stellvertretende Koordinatorin der Maßnahme „Mobilising People“ des Zukunftskonzeptes hat sie die Organisationsentwicklungsprozesse der Hochschule mit ihrer Gender Diversity Expertise unterstützt. Von 2004 bis 2008 war sie wissenschaftliche Assistentin am Institut für Soziologie der RWTH Aachen. Sie entwickelte das Mentoring-Konzept für die RWTH und hatte dann die Leitung der Programme inne. Sie promovierte 1998 bei Prof. Christine Landfried an der Universität Hamburg zu Verfassungsrechtssprechung und Gleichberechtigung, nachdem sie 1993 Magisterabschluss in Politische Wissenschaften an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg zu Frauenförderung und Quote abgeschlossen hatte.Prof. Dr. Carmen Leicht- Leicht-Scholten ist Mitglied in zahlreichen nationalen und internationalen Beratungsgremien. Sie ist aktuell in den Strategierat Diversity des österreichischen Wissenschaftsministeriums berufen worden und ist Mitglied der "Women in Science an Technology Group (WIST) der EU. Des Weiteren ist sie im  Beirat des „Netzwerk Frauenforschung NRW“ und als externe Gutachterin und Beiratsmitglied in zahlreichen Projekten eingebunden. Desweitern ist sie Auswahlkommissionsmitglied der HBS Stiftung.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Kontakt

Prof. Dr. phil. Carmen Leicht-Scholten

Webseite